Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Gwenny

Gwenny

Geburtsdatum: April 2016

Rasse: Pinscher

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle Nähe Rot an der Rot/Baden-Württemberg!

In Spanien ticken die Uhren in Sachen Tierschutz und -handel noch anders als in Deutschland. Dort gibt es sie noch, diese Läden, den sogenannten Petshop, wo man neben diversen Kleintieren auch Katzen- und Hundebabys kaufen kann. Die Welpen werden in Glaskästen ausgestellt und da hat schon so mancher aus Entzückung zugegriffen, obwohl er eigentlich gar keinem Hund gerecht werden kann. Wir wissen ja alle, Welpen sind so süß, aber auch sie werden erwachsen und natürlich auch anspruchsvoller. Aber es ist ein lukratives Geschäft. Letztendlich ist es das Tier, das dabei auf der Strecke bleibt. Aber danach fragt niemand. Ein dreckiges Geschäft mit Leben, wo einzig und allein der Absatz zählt. Noch weniger Menschen wissen, wie es überhaupt hinter den Kulissen aussieht. Es fragt niemand wo sind die Elterntiere und wie geht es ihnen, denn das ist den meisten leider egal. Diesmal haben wir keine Welpen anzubieten, jedoch das, was in solchen Fällen im Verborgenen liegt. Die Elterntiere, die nur zur Zucht missbraucht werden, die ein einsames, tristes Leben, nur Mittel zum Zweck um Welpen zu produzieren leben. Die wie in unserem Fall scheinbar fern von jeglich liebender Hand in Käfigen gehalten worden sind und auch nie erleben durften, wie es ist ein glücklicher Hund zu sein oder einfach nur fröhlich über grüne Wiesen springen zu dürfen. Durch die Schließung eines sogenannten „Hundeladens“ kamen sie in die Tötungsstation; sie hatten ihren Zweck erfüllt und keiner wollte sie mehr haben. Was für ein trauriges Leben mussten sie führen, und welch schrecklichem Ende sahen sie ins Auge, und das, weil der Mensch so grauenvoll maßlos ist und sich für die Krone der Schöpfung hält. Wir möchten gerade diesen vergessenen, dem Tode gerade noch entronnenen Seelchen helfen, endlich ein anderes, glückliches Leben bei ganz liebevollen Hundefans kennenzulernen und auch leben zu dürfen.

Eines der von uns geretteten entsorgten Seelchen ist unsere süße Gwenny. Ein trauriges, bei Ankunft in Deutschland noch etwas verhuschtes Hundemädel, das gar nicht weis wie ihm geschieht. In ihrem Impfausweis steht, sie wäre ein Pinscher, eventuell ist sie reinrassig. Das arme Schätzchen ist verständlicherweise noch etwas schüchtern, hat sie die menschliche Wärme doch vorher nie kennengelernt. Umso mehr freut es zu berichten, dass sie in ihrer Pflegefamilie immer mehr auftaut, Vertrauen zu ihren Menschen fasst und ein ganz liebes Hundemädel ist. Sie mag es bereits jetzt schon gestreichelt zu werden und für unsere Gwenny gibt es nichts Schöneres, als wenn ihr Pflegepapa nach Hause kommt und sie gemeinsam mit den anderen Hunden mit ihm auf dem Sofa kuscheln darf. Fremden Menschen gegenüber verhält sie sich verständlicherweise noch sehr zurückhaltend, hat sie doch noch nicht viele davon in ihrem Leben kennengelernt. Im Haus ist Gwenny sehr brav und artig, man bemerkt sie kaum und wenn sie gerufen wird kommt unser Herzchen bereits. Für die doch recht kurze Zeit die sie da ist hat unsere Kleine täglich große Fortschritte gemacht und wir sind uns sicher, sie wird bald all die schlimme Zeit hinter sich lassen können. Das Hundemädel geht bereits gut an der Leine, hat jedoch aufgrund ihrer Herkunft noch nicht viel kennengelernt vom Leben und sollte daher behutsam an alles Neue heran geführt werden. Wir suchen aus diesem Grunde für unser zierliches, nur 34 cm großes Schätzchen (bei 5,5 kg) ein eher ländliches, ruhiges Zuhause, bevorzugt mit einem Garten, denn den mag sie sehr. Die Kleine versteht sich mit all ihren Artgenossen sehr gut, flitzt bereits fröhlich mit den anderen 4-Beinern durch den Garten ihrer Pflegeeltern und spielt mit ihnen. Ihre Menschen sollten ausreichend Einfühlungsvermögen und Geduld mitbringen, damit unsere Gwenny endlich die Liebe und Geborgenheit spüren darf, die ihr im bisherigen Leben verwehrt wurde. Unser hübsches Sensibelchen mit den niedlichen Fledermausöhrchen sucht hundeerfahrene Leute oder welche die bereits einen ebenso netten Ersthund beherbergen. Kinder sollten sich aus Rücksicht auf Gwenny in einem bereits vernünftigen Alter ab 12 Jahre befinden, wobei unser kleines Sternchen diese erstaunlicherweise mag. Ein Sofaplätzchen sollte ebenso ein Muss sein, denn wie sonst kann sie all die Wärme ihrer Menschen genießen dürfen. Gwenny ist gerade erst 2,5 Jahre (geb. ca. April 2016) alt. Wie oft sie wohl Babys bekommen musste kann niemand sagen. Aber wir haben ihr ganz fest versprochen, dass nun das Leben anfängt und sie nie wieder so ausgebeutet und missbraucht werden wird! Selbstverständlich ist das hübsche Mäuschen bereits gechipt, vollständig geimpft, kastriert und hat auch einen negativen Mittelmeercheck in der Tasche. Wo ist die tolle Familie, die unserer kleinen Gwenny endlich die Sonnenseiten im Leben zeigt?


Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de