Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Pünktchen

Pünktchen

Geburtsdatum: Mai 2015

Rasse: Bodeguero-Andaluz

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

21 Tage Aufbewahrungsfrist, dann werden alle armen Seelchen getötet, die in einer spanischen Perrera Insasse sind. Egal ob Welpe, Junghund oder Senior, egal ob verschmust, lieb, ängstlich. Diese Fellnasen haben alle dasselbe Schicksal, er gibt kein Erbarmen, weil es einfach zu viele ungewollte Hunde in südlichen Ländern gibt. Es gibt nur eine Möglichkeit um zu überleben und dem Sensenmann zu entrinnen: Vorher adoptiert zu werden!

Da in Spanien niemand einen „gebrauchten“ Hund möchte, Mischlinge sind eh nicht angesagt, wollen wir nach Alternativen suchen, und so haben wir uns für diese Hunde stark gemacht, die in Südspanien keine Zukunft mehr haben. Adoptieren statt kaufen, das ist unsere Devise! Die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, aber die Zukunft sehr wohl! Und so konnten wir Ende April wieder über 20 Hunde retten und möchten das wieder gut machen, was herzlose Menschen angerichtet haben. Ein „Ticket aus der Hölle“ unterstützt uns dank lieber Spender, unsere Wünsche in die Tat umzusetzen, diese Fellnasen nach Deutschland zu holen und an liebe Familien zu vermitteln. Alle dieser Hunde haben die Hölle durchlebt, trotzdem sind sie so nett, vertrauensvoll und lieben uns immer noch.

Die geretteten Hunde sitzen derzeit in einer Auffangstation, allerdings auch hier wieder in Zwingerhaltung, was nicht wirklich eine Lebensverbesserung darstellt. Aber nachdem sie alle kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sind, ist der Weg nach Deutschland in eine bessere Zukunft frei.

Auch Pünktchen hat die bittere Erfahrung machen müssen, von ihrer Familie maßlos enttäuscht zu werden. Das Mitte 2015 geborene, reinrassige Bodeguero-Andaluz-Mädel hat sicher nichts falsch gemacht, aber auch sie ist daheim rausgeflogen und sollte sterben, sie hatte denselben Stellenwert wie Müll. Dabei ist Pünktchen ganz besonders lieb und den Menschen sehr zugewandt. Klar, durch die schrecklichen Ereignisse ist sie vorsichtiger geworden und zeigt sich am Anfang ein wenig schüchtern, wenn sie einen nicht kennt, aber man kann ihr Herz schnell erobern. Bei 39 cm Schulterhöhe hat die süße, sanftmütige Maus derzeit 12 kg auf den Rippen. Futter hatte sie wohl in der Vergangenheit genug bekommen, dafür wohl keinen Auslauf und Zuneigung schon gar nicht. Aber im neuen Leben soll sich das alles ändern. Pünktchen wünscht sich so sehr eine liebe Familie, der sie blind vertrauen kann, gerne auch mit größeren, nicht so wilden Kindern. Da dieses Fellnäschen, wie fast alle Südländer, auch ein einwandfreies Sozialverhalten hat, ist sie natürlich mit Artgenossen verträglich. Pünktchens vermeintliches Ende soll nun der Anfang einer wunderbaren Mensch – Hund Beziehung werden und genau dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Möchten Sie Pünktchens Zukunft werden?

Und wer diese Rasse kennt, der weiß sie auch zu schätzen. Bodegueros sind die spanische Variante des Jack-Russells, jedoch viel ausgeglichener, quasi ein Jack-Russell light, aber trotzdem nichts für Stubenhocker! Er ist ein äußerst anpassungsfähiger Hund, absolut familientauglich, schon bewegungsfreudig, aber wenn er sich ordentlich ausgetobt hat, ist er in der Regel im Haus ein liebes Schmusetier, das auch stundenlang schlafen kann. Was diese Hunde von vielen anderen Terrier-Rassen unterscheidet, ist die sanfte Art. Der Bodeguero ist für gewöhnlich kein Kläffer.


Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de