Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Berto

Berto

Geburtsdatum: Februar 2018

Rasse: Bodeguero-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle in Rot an der Rot/Baden-Württemberg!

Es ist kaum zu glauben, wo wir diesen niedlichen Zuckerbubi mit den süßen Knopfäuglein gefunden haben…

Und noch weniger ist zu glauben, dass es seinem ehemaligen Besitzer scheinbar völlig egal war, welch grausames Schicksal diesem armen Kerlchen blühte. Es war Tötungstag in der Perrera Linares. Ja, Sie haben richtig gelesen! Gott sei Dank wurden unsere Tierschützer vor Ort noch rechtzeitig informiert. Was für ein grausames Spiel mit Leben, nur weil Menschen so herzlos sind, sich Haustiere wie Dinge anschaffen und wenn sie genug davon haben keinerlei Verantwortung mehr dafür übernehmen wollen. Wie praktisch ist es doch seinen Hund dann einfach vor die Türe zu setzen, die Hundefänger werden schon kommen und ihn kostengünstig in einer Perrera entsorgen. Als wir den armen Kerl, und das sogar noch lachend, kurz vor seinem Ende sahen konnten wir nicht anders. Er ahnte gar nicht, dass sein letztes Stündlein geschlagen hatte. Kurzerhand gaben wir ihm den Namen Berto und leiteten alles ein, damit der arme Bub rasch in Sicherheit gebracht werden konnte. Auch für Berto hatten wir noch ein „Ticket aus der Hölle“ übrig, mit dem uns tierliebe Menschen helfen solch arme Tröpfe zu retten und ihnen mit uns gemeinsam eine zweite Chance im Leben schenken.

Klein Berto befand sich dann in unserer Auffangstation, die sich ebenfalls in der Nähe der südspanischen Stadt Linares befindet. Hier wurde er auf sein neues Leben vorbereitet. Und als er seinen Chip, alle Impfungen, Kastration und seinen eigenen Pass mit allen Daten nebst negativen Mittelmeercheck in der Tasche hatte, durfte Lausbub Berto seine Reise nach Deutschland antreten. Hier wartete bereits eine nette Pflegefamilie auf den süßen Knirps, welche ihm nun den Weg ins ewige Glück ebnen wird. Lt. Pass handelt es sich bei Berto um einen Bodeguero Mischling, der ca. im Februar 2018 das Licht der Welt erblickte. Was da noch für eine Rasse mit im Spiel war, darüber können wir nur spekulieren. Der Zeichnung nach hübsch war sie jedenfalls. Unser süßer Knopf hat eine Schulterhöhe von 40 cm und wiegt derzeit noch etwas zu magere 7 kg, aber auch das wird sich bald ändern. Berto ist ein aufgeschlossener, menschenbezogener, richtig netter Kerl, altersentsprechend temperamentvoll, lebhaft und bewegungsfreudig. Das süße Bübchen liebt alle Menschen, kommt schon freudestrahlend angesprungen wenn man ihn ruft, zeigt sich stubenrein und mit anderen Hunden versteht er sich blendend. Am liebsten würde der hübsche Schlingel den ganzen Tag mit ihnen spielen und durch den Garten flitzen. Hier ist er auch für jeden Unfug zu haben, so dass seine Pflegeltern aus dem Lachen kaum raus kommen. Für Kinder sicher ein toller Freund, ein Kumpel mit dem man durch dick und dünn gehen kann. Nur das an der Leine laufen, das müssen wir wohl noch etwas üben. Aber Meister fallen ja nun mal bekanntlich nicht vom Himmel. Berto ist ein schlaues Kerlchen und lernt rasch, schaut sich vieles von seinen Artgenossen ab. Seine Pflegeeltern sind schwer begeistert von dem kleinen Lausebengel: „Einfach zuckersüß, zum Verlieben der kleine Kerl!“. Mit dem kleinen Hallodri holt man sich den puren Sonnenschein ins Haus und langweilig wird es sicher auch nicht mehr werden.

Für Berto suchen wir herzliche Menschen die das Lachen noch nicht verlernt haben, welche keinesfalls Langweiler sind sondern sich gern und aktiv in der Natur betätigen. Er möchte freudig das große Hunde 1 x 1 erlernen und ist ganz sicher auch für Hundesportarten wie Agility zu begeistern. Ein Haus mit hundesicher eingezäuntem Garten ist Bedingung, in dem unser Berto nach Herzenslust mit seinen Zweibeinern spielen und springen darf. Kinder sollten sich sicherheitshalber bereits in einem standfesten Alter befinden. Wo ist die klasse Familie, die unserem fröhlichen Bübchen ab nun an ein Leben voller Abenteuer und inniger Sofakuschelabende verspricht?


Kontakt:

Jeannette Bech

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de

Bitte nur schriftliche Anfragen – Telefontermine können aufgrund von Schichtarbeit nur nach Vereinbarung getroffen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!