Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Chaplin

Chaplin

Geburtsdatum: Juli 2018

Rasse: Ratonero Bodeguero Andaluz

Herkunft: Linares

Notfall - Leishmaniose positiv

Könnte Chaplin reden, was würde er uns wohl erzählen? Was würde er uns sagen, über Verdammnis, den Schmerz und die Unmenschlichkeit der Menschen? Gerade hatte das Leben doch erst begonnen, eigentlich sollte es wundervoll, geliebt und behütet sein, doch alles kam ganz anders. Wie mag es sich anfühlen, wenn auf einmal alles vorbei ist, man in einem Todeslager sitzt und angstvoll um sein Leben bangen muss?

Chaplin, ein erst einjähriger (geb. Juli 2018), reinrassiger Ratonero Bodeguero Andaluz, der so viel vom Leben erwartet hatte und am Ende weit weniger Wert war als lästiger Abfall. Gefunden haben wir den armen Wicht in einer spanischen Perrera, wo der Termin für seine Ermordung längst beschlossene Sache war. Wir leben in einem Zeitalter wo wir ersetzen selbst wenn wir schon haben, wegwerfen was lästig wird, wir nicht mehr brauchen oder nicht nach unserer Nase funktioniert. So ist das heutige Leben in einer Wegwerfgesellschaft die grausamer gar nicht sein kann, denn sie macht nicht einmal Halt vor Leben. Chaplin hatte riesiges Glück gehabt, denn sein Notruf kam gerade noch rechtzeitig, so dass wir dank eines „Ticket aus der Hölle“ auch sein Leben retten konnten. Er befindet sich inzwischen in unserer Auffangstation Linares/Südspanien, wo er respektvoll behandelt und auf seine Ausreise vorbereitet wird. Denn wir haben dem sanften, langbeinigen Terrier ganz fest versprochen, dass auch er vom großen Glück träumen darf. Träumen von einer richtig netten Familie, die sein wertvolles Leben zu schätzen weiß und unseren Chaplin ganz fest in ihre Herzen schließt.

Unser Hübscher ist ein aufgeschlossener, menschenbezogener und richtig netter kleiner Kerl mit einer Schulterhöhe von ca. 43 cm bei noch viel zu mageren 7 kg. Seine Pfleger vor Ort sagen über Chaplin, dass er altersentspechend bewegungsfreudig und lebhaft, lieb und nett, und auch für Kinder geeignet ist. Er hat einen sehr freundlichen Charakter und auch mit seinen Artgenossen verträgt sich Chaplin gut. Leider kamen seine Testergebnisse auf Leishmaniose positiv aus dem Labor zurück, geschützt hatte ihn sein ehemaliger Besitzer demnach nicht. Somit suchen wir nun hundeerfahrene Menschen für unseren netten Jungen, welche sich mit dem Thema bereits auseinander gesetzt haben und seine Gesundheit wieder in die richtigen Bahnen lenken. Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf.

Wir wünschen uns für Chaplin ein Haus mit Garten und der Natur für tolle Entdeckertouren vor der Haustüre. Dazu einen ruhigeren Haushalt, gern mit einem bereits vorhandenen Hundekumpel oder netten Kindern in einem schon vernünftigen Alter. Aktive Leute versteht sich von selbst und auch das Sofaplätzchen für innige Kuschelabende sollte Chaplin sicher sein. Selbstverständlich wäre Chaplin bei Ankunft gechipt, vollständig geimpft und je nach Gesundheitszustand auch kastriert. Wo sind die klasse Menschen die mit dem Herzen sehen und zu unserem Chaplin einmal sagen werden: „Tu amor vale más que mil millones de estrellas“ ?



Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de