Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Joko

Joko

Geburtsdatum: März 2014

Rasse: Pinscher-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

In Spanien ticken die Uhren in Sachen Tierschutz und -handel noch anders als in Deutschland. Dort gibt es noch Läden, wo man Hunde kaufen kann. Die Welpen werden in Glaskästen ausgestellt und da hat schon so mancher aus Entzückung zugegriffen, obwohl er eigentlich gar keinem Hund gerecht werden kann. Wir wissen ja alle, Welpen sind ja sooooo süß, aber auch die werden schnell erwachsen und dann natürlich auch anspruchsvoller. Aber es ist ein lukratives Geschäft. Letztendlich ist es das Tier, das dabei auf der Strecke bleibt. Aber danach fragt niemand.

Diesmal haben wir keine Welpen anzubieten, jedoch das, was in solchen Fällen im Verborgenen liegt. Die Elterntiere, die nur zur Zucht missbraucht werden sieht niemand. Ein einsames, tristes Leben, nur Mittel zum Zweck um Welpen zu produzieren!

Durch die Schließung eines so genannten „Hundeladens“ kamen einige erwachsene, meist Rassehunde in die Tötungsstation; sie hatten ihren Zweck erfüllt, haben ausgedient und keiner will in Spanien einen „gebrauchten“ Hund.

Wir haben diese entsorgten Seelchen durch ein „Ticket aus der Hölle“ retten können und bemühen uns nun, dass wir diesen, dem Tode entronnenen Hündchen, eine schöne Zukunft bei liebevollen Hundefans schenken können, die eben keinen Welpen wollen und nicht auf die dreckige Mitleidsmasche der meist illegalen Verkäufer reinfallen.

Vielleicht war es ja Glück im Unglück für all diese Hunde und mit Ihrer Hilfe sieht die Zukunft rosig aus???

Einer davon ist unser trauriger Joko. In seinem Impfausweis steht, er wäre ein Pinscher, entweder reinrassig oder ein Mischling, aber das sollte ja egal sein! Mit 35 cm bei 5 kg ist er ein handliches Kerlchen, das man bei Bedarf jederzeit auf den Arm nehmen kann. Der arme Wurm hat Angst, er weiß gar nicht was da gerade mit ihm alles passiert und ist unendlich traurig. Leider wird das jetzt in der spanischen Auffangstation nicht besser werden, aber es ist nur eine bestimmt Zeit bis er alle nötigen EU-Reisebestimmungen durchlaufen hat.

 Er ist sehr zurückhalten und unterwürfig, aber möchte uns Menschen schon gefallen und bemüht sich nach allen Regeln der Kunst alles richtig zu machen. Neugierig guckt er in die Welt und freut sich jetzt schon darauf, wenn er seine Reise nach Deutschland antreten darf und das alten Leben für immer vergessen ist. Joko ist ein Hund der leisen Töne, und wir sind sicher, dass er sich an Streichelhände schnell gewöhnt. Wir brauchen für ihn Pinscherfans, die geduldig sind und ihm Zeit lassen. Möchten Sie Joko eine Chance auf ein sorgenfreies, schönes, geborgenes Leben geben? Dann melden Sie sich bei uns, der kleine, mit Artgenossen verträgliche, Anfang 2014 geborene Hundemann würde sich unendlich freuen, wenn er endlich mal geliebt wird. Das Weihnachtsfest könnte unser Joko schon im Kreise seiner Lieben erleben, wenn SIE wollen!? Bei Ankunft in Deutschland ist der Kleine kompl. durchgeimpft, kastriert und hat natürlich einen Mittelmeertest im Gepäck.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de