Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Ginger

Ginger

Geburtsdatum: November 2017

Rasse: Terrier-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle Nähe Hof/Vogtland!

Oberniedlich, total putzig, fröhlich und witzig, lieb und unkompliziert ist diese süße schwarze Miniaturfluse namens Ginger, die sich mit ihrem richtig netten Wesen und aufgeschlossenen Art schon bei Ankunft in Deutschland in all unsere Herzen katapultierte! Der Name konnte für die kleine Motte nicht passender sein, man könnte sie ständig knutschen und knuddeln. Mit ihren nur 27 cm Schulterhöhe bringt die hübsche Motte nur ein Fliegengewicht von nicht ganz 3 kg auf die Waage, kein Wunder, eine äußerst harte Zeit liegt hinter ihr. Einfach kaltblütig entsorgt hatte man das arme, erst 9-Monate alte (geb. ca. November 2017) Hundemädel. Und das nicht in einem Tierheim, sondern in einer spanischen Tötung wo ihr Termin für die Hinrichtung bereits feststand. Gerade noch rechtzeitig konnten wir die Kleine dank hilfsbereiter Menschen aus den Klauen ihrer Mörder befreien. Leider ist Ginger kein Einzelschicksal. Geboren um zu sterben, eine für uns immer wieder erschütternde Wahrheit in unserer heutigen Konsumgesellschaft. Aber blicken wir nicht zurück, sondern nach vorn, denn die kleine Ginger tut dies auch. Ganz tapfer hat die hübsche Maus alles durchgehalten, auch die Auffangstation gemeistert, wo sie auf ihre Ausreise mittels Chip, Impfungen, Kastration und Laboruntersuchungen, die sich sehen lassen können, vorbereitet wurde. Ganz sicher hatte Ginger nie ein behütetes Leben, konnte niemals fröhlich spielen oder Hundespielzeug entdecken, mit ihren Menschen innig kuscheln und hat ganz bestimmt noch nie ein warmes Bettchen besessen. All dies wird ihr jetzt zuteil und wir haben der niedlichen Zuckerschnute ganz fest versprochen, dass sie all das und noch viel mehr in ihrem zukünftigen Leben erwarten wird. Liebevoll aufgefangen in ihrer Pflegefamilie wird Ginger noch etwas gepäppelt, damit sie gerüstet ist für die wahre Liebe und ihrem Weg ins ewige Glück. Was für lustige Rassen in Klein Ginger stecken, darüber lässt sich nur spekulieren. Vielleicht eine Brise Biewer mit etwas Powder Puff und einem Schuss Terrier dazu. Wie auch immer, das ist völlig egal! Gesucht wird eine nette, hundevernarrte Familie, die das Lachen noch nicht verlernt hat und der süßen Powermotte naturverbundene sichere Gelegenheiten zum flitzen und herumtollen bieten kann. Dazu ein eher ländliches Zuhause, gern Hundeanfänger, Kenner oder mit bereits schon vorhandenen kleinen Artgenossen ähnlicher Größe. Auch nette Kinder in einem bereits vernünftigem Alter die sanftmütig mit solch Zwergenmäusen umgehen können sind herzlich willkommen. Natürlich möchte auch Ginger noch einiges lernen, denn sie hat ja noch nicht viel gehabt vom Leben. Sie ist aufgeweckt und schlau, ganz sicher kann man ihr einiges beibringen. Nun fehlt zu Gingers Happy End nur noch die richtige Familie, die sich Hals über Kopf in unsere Schnuckelsuse verliebt. Vielleicht Sie? Dann rufen Sie schnellstens an!


Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de