Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Neus

Neus

Geburtsdatum: Dezember 2017

Rasse: Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Dieser hübschen Mischlingshündin mit den putzigen Stehohren haben wir den Namen Neus gegeben. Ende Dezember 2017 wurde der goldige Racker in Südspanien geboren, leider in einem Land, wo Hunde keinen großen Stellenwert haben. Wir gehen davon aus, dass auch sie unerwünschter Nachwuchs war und von ihren Besitzern kurzerhand entsorgt wurde, damit man sich nicht kümmern muss. Leider ist dies oft Alltag in vielen südlichen Ländern. Unsere spanischen Tierschutzkollegen haben die Maus noch rechtzeitig gefunden und in Obhut genommen.

Neus entwickelt sich prima und erkundet neugierig die ihr noch unbekannte Welt, die derzeit leider nur eine Auffangstation ist. Sie hat schnell begriffen, dass es hier regelmäßig einen vollen Napf gibt und von den freundlichen Zweibeinern keine Gefahr ausgeht. Die Motte hat noch nicht so ganz eingesehen, warum man an einer Leine laufen soll, wenn es auch ohne geht und benötigt hier noch etwas Nachhilfe.

Sie ist familientauglich, sollte aber nicht zu ganz kleinen Kindern. Wie alle Junghunde ist sie natürlich aufgeweckt, verspielt und zu jeder Schandtat bereit.

Neus ist gegenüber ihren Artgenossen zunächst zurückhaltend, aber freundlich und möchte erst einmal checken, ob diese ihr auch wohlgesonnen sind. Sie wünscht sich ein Zuhause in eher ländlicher Umgebung; ein hundesicher eingezäunter Garten wäre natürlich prima, damit die kleine Maus ihren altersgemäß erhöhten Bewegungsdrang ausleben kann. Ihre neue Familie sollte ganz viel Zeit haben, da so ein Jungspund schon pfiffig ist und ausreichend artgerechte Beschäftigung und Erziehung braucht, damit einem glücklichen Hundeleben nichts im Wege steht.

Da ihre Eltern unbekannt sind, wissen wir nicht genau, welche Rassen hier mitgemischt haben. Derzeit bringt das Herzchen etwas über 9 kg bei einer Größe von 42 cm SH auf die Waage/Stand Juni. Sie wird sicherlich noch wachsen, aber wir gehen davon aus, dass sie ein mittelgroßer Hund werden wird.

Neus ist nun wie so viele andere verstoßene Seelen auf der Suche nach einem Zuhause für immer, da wo sie ihr großes Hundeherz verschenken kann – an die richtigen Menschen, die einen treuen Freund zu schätzen wissen.

Wenn Sie sich zu den aktiven Menschen zählen, die sich darauf freuen, gemeinsam mit ihr viele Abenteuer zu erleben, die Welt zu entdecken und sie sein ganzes Leben lang zu begleiten und ihr ein liebevolles Zuhause zu geben, dann melden Sie sich einfach.

Das könnte dann der Anfang einer wundervollen Freundschaft werden! Neus sitzt auf gepackten Köfferchen und wartet auf das Reiseticket ins Glück, kompl. durchgeimpft, entwurmt, gechipt und mit EU-Ausweis!

Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben. Wenn Sie wissen, dass ein Junghund viel Arbeit macht und noch einiges fürs Leben lernen muss, dann sind Sie bei uns genau richtig. Da bei uns eine Kastrationspflicht seitens der Adoptanten nach Geschlechtsreife besteht, sollten Ihnen auch die nötigen Geldmittel zur Verfügung stehen.

Kontakt:

Melanie Thumm

Telefonzeiten NUR montags - freitags: von 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0151-43812691

Festnetz: 02158-4018297

Email: Melanie.Thumm@hunde-ohne-lobby.de