Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Polly

Polly

Geburtsdatum: Juni 2022

Rasse: kleiner Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

So, jetzt muss ich es  doch mal versuchen mit einer Anzeige im Internet. Eigentlich mache ich sowas ja nicht, aber dieses Mal ist es echt dringend und ich weiss nicht mehr weiter.

Ich bin Polly  und meine Hundefamilie und ich wohnten bis jetzt bei einer Frau, die uns  nun leider krankheitsbedingt nicht mehr versorgen kann und deswegen sind wir dort rausgeflogen. Beinahe wären wir in der Perrera gelandet, wenn wir nicht alle miteinander durch barmherzige Menschen gerettet worden wären, indem sie uns allen "Tickets aus der Hölle" spendiert haben. Nun sind wir alle in die Auffangstation von Tierschützern umgezogen und sind dort erst mal sicher.  Essen gibt es auch, aber es ist natürlich keine Dauerlösung. Ich hätte so gerne wieder eine eigene Familie, ein warmes Kuschelbettchen, einen Garten mit grünem Gras unter den Pfoten, viele Streicheleinheiten, gutes Essen und viel Zeit für mich.

Ich bin  im Moment eher  noch ein ruhiges Hündchen, das natürlich noch einiges fürs Leben lernen muss. Ich bin noch ganz jung  (geb. 7.6.22), bin 30 cm klein  und wiege 7,2 kg.

Ich bin auch noch  ziemlich  schüchtern Fremden gegenüber aber ich lasse mich streicheln und brauche einfach  Zeit. Immerhin ist hier alles neu und ungewohnt für mich. Hochnehmen lasse ich mich noch nicht, da bekomme ich echt die Panik und kann dann auch mal schnappen. Wenn ich dann mal auf dem Arm bin, bin ich dann aber doch brav. Gefallen tut es mir aber noch nicht so recht, da muss ich erst noch Vertrauen aufbauen.

Ich würde mich sehr über einen vorhandenen Hundefreund im neuen Zuhause freuen, da ich es ja nicht kenne, ohne andere Hunde zu sein. Vielleicht ist ja auch Platz für einen weiteren Hund aus meiner Familie? Ist natürlich keine Bedingung, aber träumen darf man ja mal.
Am liebsten würde ich ländlich wohnen, in die Stadt möchte ich lieber mal nicht, mit dem ganzen Verkehr und so. Ich suche eine Familie mit viel Geduld, die mir die Zeit gibt, mich in der neuen Situation zurechtzufinden.

Ich würde mich so freuen, wenn ich bei Ihnen einziehen dürfte und dort den Rest meines Lebens verbringen dürfte, ohne dass ich je wieder Angst haben muss, dass ich wieder rausgeworfen werde. Ich suche jemanden, der viel Geduld mit mir hat, damit ich meine Ängste abbauen kann.

Ich bin kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und reise mit meinem blauen EU-Ausweis.

Da Polly im Falle einer Adoption in Nordbayern ankommt und dort auch abgeholt werden muss,  bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage abzuklären, ob eine Abholung in Bayern für Sie möglich ist. Die Vermittlung der Hunde wird von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern übernommen, die berufliches, privates und ehrenamtliches Engagement unter einen Hut bringen müssen, weshalb telefonische Kontakte erst stattfinden können, nachdem wir Ihre schriftliche Anfrage per E-Mail erhalten haben. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bitten wir um eine informative Beschreibung Ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Informationen helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

Unsere geretteten Hunde stammen entweder aus Perreras in Südspanien oder von Hundevermehrern, die diese ausgebeuteten Fellnasen ansonsten ebenfalls in einer Perrera abgeben würden oder anderweitig auf grausamste Art entsorgen, weil sie ausgedient haben und nicht mehr profitabel sind. All diese Fellnasen konnten dank der Spende eines "Tickets aus der Hölle" gerettet werden und wollen der schrecklichen Zeit hinter Gittern nun endlich entkommen.



Kontakt:

Karin Hauser

Email: Karin.Hauser@hunde-ohne-lobby.de