Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Frisky

Frisky

Geburtsdatum: August 2009

Rasse: Chihuahua

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Notfall

Auf Pflegestelle in Burgdorf/Niedersachsen!

Bitte bewerben Sie sich nur, wenn eine Abholung in der Nähe von Hannover möglich ist! Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir nur schriftliche Anfragen per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten.

Der Welpenhandel boomt weltweit, denn kaum einer kann einem sooo süßen Hundebaby widerstehen. Und billig in der „Produktion“ muss ein Welpe sein, dann kann man als unseriöser (Hinterhof)Züchter damit richtig gutes Geld verdienen. Doch kaum einer fragt beim Anblick der vielen putzigen Hundekinder nach den Elterntieren. Diese bleiben versteckt im Verborgenen und leiden still. Und so werden diese Qualzuchten niemals ein Ende nehmen, solange die Menschheit nicht umdenkt.

Durch eine stetige Optimierung des Zuchtbestandes landen einige dieser Rassehunde immer wieder in einer südspanischen Tötungsstation; sie haben ihren Zweck erfüllt, haben ausgedient. Und gerade diese Hunde sollten doch auch ein Recht auf Glück bekommen!? Ob sie wissen wie Geborgenheit aussieht, das bezweifeln wir, aber wie es in einer Hundehölle ist, das ist ihnen ganz sicher bekannt!

Wir haben wieder einige dieser entsorgten Seelchen retten können und bemühen uns nun, dass wir diesen, dem Tode entronnenen Hündchen, eine schöne, endlich sorgenfreie Zukunft bei liebevollen Hundefans schenken können, die eben keinen Welpen wollen, sondern die, die in der erbarmungslosen Produktionskette die Ärmsten der Armen sind.

Einer dieser Hunde ist unser Frisky, der inzwischen Gott sei Dank wohlbehalten in einer Pflegestelle in Niedersachen angekommen ist. In seinem Impfausweis steht, er sei im August 2009 geboren! Der süße Pummelbär, der normalgewichtig in der Auffangstation angekommen ist, hat sich etwas Kummerspeck angefressen. Bei 24 cm bringt er derzeit 3,9 kg auf die Waage.

Der kleine Mann wurde aktuell nach seiner Ankunft in Deutschland in einer Tierklinik vorgestellt und gründlich untersucht! Er leidet an einer Mitralklappeninsuffizienz, sein Herz ist eine große Kugel. Deshalb bekommt Frisky nun 1mal täglich eine 1/2 Herztablette (Kostenpunkt ca. 13 Euro im Monat). Friskys Lunge ist noch frei, er hustet nicht, was sehr positiv ist. Aber das ist noch nicht alles! Ganz blind ist er noch nicht, Frisky kann seine Welt aber nur noch sehr undeutlich wahrnehmen, hell und dunkel erkennt er schon. Dieser Status kann, aber muss sich nicht weiter verschlechtern. Ein Medikament dagegen gibt es leider nicht, das ist ein Altersprozess. Und wie fast jeder Hund im Seniorenalter hat Frisy fast keine Zähnchen mehr im Mäulchen, aber die, die noch drin sind, sind in einem Topzustand!

Im Moment schläft der kleine Opi sehr viel, was laut Tierarzt auch sehr wichtig für ihn ist nach all der Odyssee, die er durchgemacht hat. Er steht meist nur zum Fressen oder Pippi machen auf und genießt die Ruhe und sein weiches Kuschelbettchen. Man merkt, dass die Kräfte wieder zurückkommen, aber der kleine Opi ist und bleibt ein ruhiger, gemütlicher Zeitgenosse.

Wir sehen den kleinen, menschenbezogenen Schatz bei einem lieben Rentnerehepaar, das sich ausschließlich nach seinen Bedürfnissen richtet und ihm die Ruhe und Sicherheit gibt, die er so dringend braucht. Er ist ein bisschen schüchtern, aber auch nur, weil er durch seine Sehbehinderung nicht weiß was auf ihn zukommt. Frisky ist ein ganz liebes, zartes Seelchen, er würde niemals knurren oder schnappen. Artgenossen an seiner Seite braucht er nicht unbedingt, aber wenn, dann sollten diese genauso klein, lieb, sanft und ruhig sein wie Frisky. Opilein ist auf jeden Fall kein Hund mit dem man 3-4 x täglich spazieren gehen muss, das würde ihm Angst machen und verunsichern. Aus diesem Grund wäre ein hundesicherer Minigarten super toll und eine Wohnung/Haus, wo nicht so viele Treppen sind.

Wir suchen für unseren goldigen Zwerg nun die wahren Hundefreunde, die Chifans, die eben keinen Züchter unterstützen wollen, sondern einen Hund suchen, der schon ganz unten war. Wir suchen Menschen, die ihr Herz am rechten Fleck haben, die geduldig sind und Frisky die Zeit geben, die neue Welt in aller Ruhe zu entdecken und Vertrauen zu fassen. Frisky soll niemals mehr Gitter vor seiner Nase haben. Stattdessen wünschen wir uns ein tolles Verwöhnprogramm und natürlich ein Sofaplätzchen, wo er Geborgenheit erfährt und sich ganz eng an seine liebenden Menschen ankuscheln kann. Hektische, laute Menschen sowie Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein. Ein ländliches Umfeld wird gesucht, denn als Stadthund kann und möchte der kleine Mann sicher nicht glänzen.

Möchten Sie unserem Frisky endlich eine Chance auf ein sorgenfreies, schönes, geborgenes Leben geben? Dann melden Sie sich bei uns, der vom Leben bisher bitter enttäuschte Knirps würde sich unendlich freuen, wenn er einmal aus vollem Herzen und bis an sein Lebensende geliebt wird. Frisky ist kompl. durchgeimpft, kastriert und hat einen negativen Test auf Mittelmeerkrankheiten im Gepäck. Sein Blutbild mit den Organwerten schaut sehr gut aus. Ab jetzt soll Frisky das Herzblatt seiner Menschen sein und nicht nur ein Werkzeug zur Geldgewinnung!




Kontakt:

Andrea Horn  

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de