Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Pinki

Pinki

Geburtsdatum: September 2020

Rasse: Podenco-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Pinki kommt ausschließlich in Nordbayern aus Spanien an, wo auch eine Abholung erfolgen muss. Bitte melden Sie sich nur, wenn dies Ihrerseits möglich ist. Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir nur schriftliche Anfragen per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten.

Pinki und seine Schwester Roxi (die auch noch ein Zuhause sucht) wurden im September 2020 in Südspanien geboren und sind mitsamt Ihrer Mama von unseren Tierschutzkollegen von der Straße aufgesammelt worden. Das Trio kam bei einer Kollegin in Ubeda unter, so blieb ihnen der Weg in die Auffangstation erspart. Sie leben nun in einem leerstehenden Haus und werden dort bestmöglich versorgt, haben regelmäßigen Menschenkontakt, aber auch hier kann man leider auf die Dauer nicht glücklich werden. In Spanien haben die 2 süßen Motten eher keine Chance auf eine schöne Zukunft, deshalb versuchen wir nun bei uns in Deutschland die wahren Hundefreunde zu finden.

Die Welpenmutter Mariana ist ein reinrassiger kleiner Podenco, und ihre Kindern sind ihr wie aus dem Gesicht geschnitten. Sie hat eine Schulterhöhe von 41 cm und wiegt um die 11 kg. Wir gehen davon aus, dass auch der Nachwuchs, wenn er ausgewachsen ist, in diesem Rahmen bleibt, vielleicht ein bisschen größer wird. Evtl. könnte der Vater ein Ratonero Bodeguero Andaluz gewesen sein?

Pinki ist, so wie alle Jungspunde in diesem Alter, aufgeschlossen und menschenbezogen, verspielt, aber auch für jeden Blödsinn zu haben. Eigentlich ist er nicht ängstlich, doch die Unsicherheit der schüchterne Mama färbt ein wenig auf ihn ab – es wird Zeit, dass er sich abnabelt und seinen eigenen Weg geht. Aus diesem Grunde suchen wir auch ein Zuhause ohne Kleinkinder, aber bei Podencofans, die Hundeerfahrung haben. Gerne kann er Einzelhund sein, aber auch in einen Mehrhundehaushalt vermittelt werden, da Pinki, wie alle Südländer, sehr sozialverträglich ist. Ein Zuhause im ländlichen Bereich wäre ideal, denn als Großstadthund kann ein Podi eher nicht glänzen. Bei Stand Mitte Januar bringt Pinki 7 kg auf die Waage bei einer Schulterhöhe von 37 cm.

Die neuen Besitzer sollten viel Zeit und auch Geduld mitbringen, denn Pinki ist ein junger Hund, der sicher voller Energie ist und noch viel lernen muss! Eigentlich sollte das jedem klar sein, denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Möchten vielleicht gerade Sie Pinkis Fels in der Brandung werden und ihm eine sichere, geborgene Zukunft mit vielen Abenteuern schenken? Sollten Sie sich jetzt verliebt haben und der Aufgabe bewusst sein, dass es schon mit etwas Mühe verbunden ist, einen jungen Hund zu erziehen, dann melden Sie sich bei uns. Das kleine, bildschöne Bübchen wartet komplett durchgeimpft und mit einem Mittelmeertest im Gepäck vielleicht gerade auf SIE?

Bitte melden Sie sich nur, wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben. Wenn Sie wissen, dass ein Junghund viel Arbeit macht, noch nicht stubenrein ist und alles noch fürs Leben lernen muss, dann sind Sie bei uns genau richtig.





Kontakt:

Andrea Horn  

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de