Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de

Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen. 

Wir freuen uns schon auf Ihren Feedback!

In Zusammenhang mit der Nutzung unseres Gästesbuches verweisen wir auf die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.


Gästebuch

62 Einträge auf 4 Seiten
Jeannine Koch
17.06.2018 22:22:51
Ich bin die Tochter von einer Adoptantin und dies ist schon der 2te Hund, den wir bzw. meine Mum adoptiert hat. Wir haben „Ivo“ am 16.06.2018 adoptiert. Er ist sehr dankbar und hängt meiner Mum am Rockzipfel, aber das ist völlig ok. Danke für eure großartige ehrenamtliche Tätigkeit für diese kleinen Seelen. Ich wünschte, alle Menschen hätten so ein großes Herz wie ihr. Macht weiter so.
Hartmut Benjamin Rotzler
13.05.2018 21:24:14
Wir sind so froh Jo Jo einen Terrier Mischling der Assisi Tiernothilfe aufgenommen zu haben. Er fühlt sich so wohl bei uns.
Petra Duckstein
11.05.2018 22:02:04
ich bin, wie jede Woche einmal, gerade auf der Hompage der Assisis und ich freue mich so unglaublich , weil der wunderschöne Rupert ein Sofa in Aussicht hat. Dieser Hund liegt mir so am Herzen, weil ich mich letzten September zwischen Rupert und Amadeus entscheiden musste.
Dieser Hund ist mir nicht mehr aus den Kopf gegangen und jede Woche sah ich ihn noch immer dort im Tierheim sitzen und das machte mich so traurig.
Doch nun bin ich so glücklich weil es Menschen gibt, die einem Hund im besten Alter mit einer Vergangenheit ein Zuhause geben wollen.
Nadine Kowal
02.03.2018 20:01:34
Liebes Retterteam.
Unsere Happy ?, vorher hieß sie Bambi, ist unser größter Schatz. Sie hat sich sehr schnell eingelebt, hört wunderbar auf ihren Namen und beherrscht auch schon Kommandos. Sie ist nun seit dem 01.02.2018 bei uns und wir können uns gar nicht mehr erinnern wie es vorher ohne sie war ?. Wir sind sehr viel unterwegs, durchkämmen den Thüringer Wald und bald wollen wir mit Agility anfangen. Wir glauben, dass ihr das sehr viel Spaß machen wird, da sie ein sehr aktiver Hund ist. Sie ist so ein liebenswertes Wesen, sie verträgt sich mit Artgenossen, nur Katzen mag sie nicht wirklich, und es ist eine Wonne ihr beim Toben mit ihren vierbeinigen Freunden zu zusehen. Abends ist stundenlanges Kuscheln angesagt. Happy macht ihrem Namen volle Ehre...denn wir sind einfach HAPPY.
Silvana Vinci-Lio
26.02.2018 16:45:45
Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich unser Pijolin jetzt langsam eingelebt. Er ist zwar immer noch ein kleiner dickkopf und zerstörter, aber mitunter das beste in meinem Leben. Eine schöne Herausforderung. Er macht uns soviel Freude. Am Anfang war er territorial und hat gebissen. Ich habe oft geweint und mich gefragt was mache ich nur. Muss ich den kleinen Kerl wieder abgeben. Nein das wollte ich nicht. Wir geben nicht auf. Heute kann ich nur sagen. Wir wissen nicht was sie durchgemacht haben. Aufgeben und abgeben geht schnell. Sie haben es verdient durchzuhalten und zusammen zu arbeiten. Ich möchte ihn nicht mehr missen. Er ist ein ganz lieber verschmuster Hund geworden. Sein Name Pijolin auf deutsch Kleiner Schelm passt zu ihm.
Simone Schneider
08.02.2018 09:31:25
Liebes Franz von Assisi Team,
seit dem 16.12.2017 haben wir nun unseren Sonnenschein *ANNI*. Sie ist eine so liebe Maus, gelehrig, verspielt, verschmust. Ein richtiger Traumhund. Sie klaut gerne unsere Socken und versteckt sie mit Vorliebe an den unmöglichsten Stellen. Sie läuft schon frei und flitzt über Wiesen und Felder und genießt ihre Freiheit in vollen Zügen. Sie ist absolut verträglich mit allen Hunden, und in unserem Dorf bei Mensch und Hund beliebt. Sie ist schon bekannt wie ein bunter Hund. Anni macht uns sehr viel Freude und wir sind Ihnen so dankbar, dass sie diesen wundervollen Hund gerettet haben und wir uns täglich an ihm erfreuen dürfen. Wir fragen uns manchmal, was wir eigentlich vorher, ohne unsere Anni-Maus, gemacht haben. Vielen Dank an das ganze Franz von Assisi Team für die tolle Leistung und das Engagement, um Hunden wie Anni ein schönes Leben zu ermöglichen. Auch wir werden einem anderen Hund ein Ticket aus der Hölle spendieren. Ich kann jedem nur empfehlen, sich einen Hund von Ihnen zu holen. Und ich drücke allen anderen Hunden die Daumen, das sie ganz schnell ein tolles Zuhause finden. Jeder Einzelne hat es so verdient. Ganz herzliche Grüße. Simone Schneider und Anni
Regine und Werner Uhing
26.12.2017 07:58:23
Liebes Franz von Assisi Team,
seit dem 16.12.2017 haben wir den kleinen Paul (vorher Pit) und er ist soooooooo toll. Er ist so gelehrig, freundlich, lieb...... einfach nur klasse.
Wir sind sehr froh, dass wir diesem kleinen Wauwi haben.
Er hat super in unsere Familie eingelebt. Er hört auf seinen Namen, macht schon "Sitz" und "Platz" und ist stubenrein (auch in der Nacht). Tagsüber gehen wir oft mit ihm spazieren und er wird immer munterer und ist draußen gar nicht mehr ängstlich.
Wir danken Ihnen für Ihre Arbeit und grüßen herzlich
Regine und Werner Uhing
Sigrid Gläßl
17.12.2017 20:13:16
Nun sind es schon fast 2 Jahre seit wir unsere Honey in Thüringen bei Brigitte abgeholt haben. Das Rattenschwänzchen ist eine freche Zuckerschnute die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Wir haben es nie bereut sie in unser Rudel (derzeit 4 Hunde) geholt zu haben auch wenn sie wie ein Feuermelder kläffen kann und Besucher gelegentlich einen Tinnitus befürchten .
Vielen Dank für eure tolle Arbeit an das Assisi-Team.
Conny Feldewerth
17.12.2017 19:28:06
Liebes Team,
wir sind gestern gut mit Ozzy, der jetzt Leo heißt, im Sauerland
angekommen. Es war Liebe auf den ersten Blick und wir sind
sehr happy. Eine richtige Knutschkugel❤️ Unser Dank geht ans gesamte Team, die das alles möglich gemacht haben. Ihr seid spitze, gut, dass es Menschen wie euch gibt. Nie habe ich einen
ergreifenderen Tag als gestern erlebt. Danke?
Liebe Grüße aus dem Sauerland??
Conny und Heinz
Petra Keller
15.11.2017 20:13:41
Buddy....dieser spanische Straßenköter passt in unser Irrenhaus perfekt. Er hilft mit Begeisterung beim Misten im Pferdestall (warme Rossbollen sind toll zum Fressen, Ampfer aus dem Heu wird zerpflückt, Karotten schmecken auch prima, weil geklaut) und mit der jungen Labradorhündin meiner Tochter wird so umgetrieben, dass ich schon öfter Mühe hatte auf den Füssen zu bleiben! Wird dann bei Glatteis im Hof spannend! Irgendwie ist er meinem Arbeitstempo nicht förderlich aber wir haben einen irren Spaß miteinander. Nur die Katzen wünschen ihn zur Hölle, weil er hysterisch kläfft wenn sie näher als 2 Meter an ihn ran kommen. Aber das wird auch schon besser.
Was mir aufgefallen ist: auf Zuhause gefunden; man sagt doch, Besitzer und Hund gleichen sich im Lauf der Jahre an, aber ich finde, viele Besitzer suchen sich ihren Hund passend nach Ihrer Optik raus, muss immer wieder lachen wenn ich die Bilder sehe. Dann laufe ich auch unter "Verhaute Klobürste" und vom Wesen völlig durchgeknallt! Ich freue mich jeden Tag an dem Spinner, auch wenn unser Biorhythmus noch nicht ganz kompatibel ist. Er ist ein absoluter Morgenhund und ich wäre eher der Nachtmensch, aber bisher habe ich mich schon ganz gut angepasst finde ich!
Monika Schmid
02.11.2017 18:32:47
Wir freuen uns sehr, dass Manuela endlich nach Deutschland auf eine Pflegestelle kommen durfte. Sie hat auch schon soooo lange warten müssen. Herzlichen Dank an die Pflegestelle.
Liebe Grüsse von Lena, Charlie und Theo.
Elke Brendel
31.10.2017 17:49:39
Hallo liebe Frau Horn, liebes Team
am 19.08.2017(nach 27 langen Tagen des Wartens) durfte ich meinen Danko in Vilseck endlich in Empfang nehmen. Zu Hause angekommen, hat der süße kleine Mann sofort alle (auch meine 4 Katzen)um seine Pfötchen gewickelt. Da er sich sehr auf mich fixiert hat, konnte er schon nach kurzer Zeit ohne Leine laufen und bekam zum Spaß den zweiten Vornamen "Patex".In der Hundeschule, in die wir gehen, hat er auch schon viele Hundekumpel gefunden und ist dadurch viel aufgeschlossener geworden. Ich werde Danko für NICHTS auf der Welt wieder hergeben.

Ich möchte mich auf diesem Wege auch herzlichst bei Frau Kaiser bedanken, die wohl spontan und Ihren Sonntag opfernd, bei mir die VK gemacht hat.

Viele liebe Grüße
Elke Brendel und Danko(der jetzt schon ein großer Junge ist)
Wilma Bücherl
10.09.2017 01:13:19
Liebes Team,
am 19.08.17 wurden wir zu Wiederholungstätern. Ja wir haben es nun bei EUCH das 2. x wieder getan. Zorri, unser Goldschatz kam vor 6 Jahren zu uns und ist nach wie vor unser Prinz. Nun kam Ava(Lotta) als 2. Hund aus der Assisi Rettung in unser Hunderudel, gerade noch am Eingewöhnen, bedankt sich diese liebenswerte Hündin jeden Tag aufs Neue. Auch wenn sie noch viel lernen darf, wir geben sie nicht mehr her. Wie schon unser Vorbild, der die Tiere seine Brüder und Schwestern nannte, Franz von Assisi, seid ihr als Team ebenso unschlagbar. Ihr leistet wirklich Großes. Weihnachten 365 Tage im Jahr für viele der armen Seelen. Wir können jedem Unentschlossenem nur Gutes von Euch weitergeben und Ava war bestimmt nicht unser letzter Hund....
Danke für die Rettung der Bedürftigen Fellchen....macht weiter so.
Alles Gute
Fam. Bücherl/Fiebig
Martina Klinger
31.08.2017 11:27:17
Liebes Assisi-Team,

im April haben wir unseren Ninjo auf Ihrer Seite entdeckt und uns gleich in ihn verliebt. Wir besuchten ihn bei seiner Pflegemama und Anfang Mai konnte er dann bei uns einziehen.
Wir haben sooo viel Freude mit ihm und sind uns einig, dass es eine sehr gute Entscheidung war, einen Hund aus Ihrer Organisation zu holen.

Er ist ein sooo liebes Familienmitglied geworden und hat auch seine anfängliche Ängstlichkeit ziemlich bald abgelegt. Es hat uns positiv überrascht, dass er sich so schnell eingelebt hat und das zeigt uns doch, dass er sich wohl fühlt. Natürlich genießt er es "Prinz" zu sein (wie seine Pflegemama sagte) und ist oft auch kleiner Schelm...
Er liebt seine Menschen sehr, ist ein dankbares Geschöpf und gibt uns ganz viel zurück. Wir sind einfach glücklich mit ihm!

Ich besuche immer noch regelmäßig Ihre Seite und finde es einfach nur schön, dass es Menschen gibt, die sich engagieren.
Ganz liebe Grüße auf diesem Weg an Frau Eckmeder.

Vielen herzlichen Dank und alles Gute für Ihr ganzes Team!

Fam. Klinger mit NINJO




Maxi ( Quincy vormals) Klement
21.08.2017 07:47:09
Am 19.8. 17
Wurde ich in Vilseck an mein neues Frauli übergeben.
Ich danke Euch ganz herzlich für die Arbeit bei F. v. Assisi.
Ohne Euch hätte ich jetzt keinen großen Garten zum Toben.
Ich werde mich wieder melden.
Ich wollte einfach nur " Danke " sagen.
Renate Breuer
15.07.2017 17:44:26
Hallo liebes Hunde-ohne-Lobby-Team,

wir haben zwar jetzt schon über 4 1/2 Jahre unseren Ronny (Romeo) bei Familie Weller abgeholt und können es immer noch nicht fassen, was wir einen Schatz bekommen haben. Wir hatten vorher 14 Deckel, 2 Deckel -Mischlinge und einen Jack-Rassel. Ronny aber übertrifft sie alle. Man kann ihn einfach nicht beschreiben - so fast unmöglich. So gut ist das Leben mit ihn .
Es ist nur Schade, das wir nun schon älter sind. Zwar sind wir bei bester Gesundheit, haben ein Haus mit großem Innenhof. Einen riesigen, eingezäumten Rasen - Garten. Auch viel Zeit. Da wir immer zwei Hunde hatten, wäre ein Zweiter einfach super..
Aber wir zwingen uns vernünftig zu sein.
Trotzdem muß ich immer Ihre Internet-Seite anschauen.
Mein Mann und ich wünschen den gesamten Team alles, alles Gute und danken jeden Tag für die Vermittlung unseres Tibers-Terrier-Mix =Ronny!!!°
Jana Luft
22.04.2017 08:32:20
Guten Morgen an alle Tierfreunde und vor allem an die Tierretter. Im Februar 2017 bin ich durch Zufall bei einer Internetrecherche auf diese Seite gestoßen. Wir wollten schon lange einem Hund aus dem Tierheim ein schönes Zuhause geben. Die Franz-von Assisi-Hundenothilfe kannte ich bis dahin nicht. Damals fand ich unseren Sammy auf dieser Seite. Dieses kleine Geschöpf möchten wir nicht mehr missen. Er hat soviel Sonne und Glück in unser Leben gebracht. Wir sind überaus glücklich und dankbar den kleinen Strolch zu haben.
Wenn ich daran denke, dass Sammy schon eine Nummer um den Hals hatte und er zur Tötung freigegeben war... Es treibt mir die Tränen in die Augen.
Ich bin froh seine Pflegemama kennengelernt zu haben. Auch bin froh, dass es Menschen gibt, die den kleinen Geschöpfen in ihrer Not aktiv helfen. Ich bin glücklich über jeden neu gefundenen Platz auf dem Sofa.
Kann der Mensch sich noch Humanoid nennen? Ich denke nicht. So verletzend und grausam wir miteinander umgehen, so brutal und zerstören gehen wir mit Geschöpfen um, die sich nicht wehren können. Ich hoffe sehr, dass wir mit jedem neu gefundenen Platz im Herzen eines Menschen wenigstens etwas wieder-­gut-­machen-­kö­nnen.­

Von ganzem Herzen Danke sagen Fam. Luft mit Sammy
Britta Prohl
17.04.2017 13:34:19
Ich könnte weinen. Vor fast 5 Jahren ist mein Mateo (damal Charly) bei mir eingezogen. Zu diesem Zeitpunkt saßen Nemo und Noah schon in Ubeda im Tierheim. Als Cara ( damals Olga) dann dazu kam, saßen die beiden immer noch dort. Immer wieder hab ich eure Seite besucht und immer wieder hab ich die beiden dort gesehen. Ich finde es so traurig das sich niemand für die beiden meldet. Ich habe sie heute auch mal auf meiner Facebook Seite und in einigen Gruppen gepostet und hoffe das sie bald ein eigenes Zuhause kennenlernen dürfen.
LG Britta Prohl

PS:Liebe Grüße auch nach Spanien an Manuel Munos Garcias, der sich damals um Mateo/Charly gekümmer hat
Micha Treut
27.02.2017 17:06:26
Hallo,
hier grüßen Ainet und seine Familie.
Wir haben unseren Ainet mit ca. 5 Monaten bekommen, sind immer noch glücklich. Er ist jetzt neun Jahre alt, kerngesund, und obwohl er mit neun Jahren schon fast ein Senior ist, wird er oft für einen Junghund gehalten, weil er immernoch so lustig durch die Gegend springt und sich über alles und jeden freut.

Danke für dieses Glück
S. Mayer
09.02.2017 14:48:26
Viel Erfolg bei der Vermittlung und schön dass sich immer wieder Vereine und Menschen sich der Hunde annehmen und sich uneigennützig kümmern! Dafür DANK an alle Beteiligten.
Anzeigen: 5  10   20


Vielen Dank für ihr Interesse!