Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Karina

Karina

Geburtsdatum: Mai 2015

Rasse: Labrador Retriever - Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle Nähe Rot an der Rot/Baden-Württemberg!

„Familie ist wo Leben beginnt und Liebe niemals endet.“

Gelebt hast du nie wirklich, wenn dann wurde es missbraucht. Missbraucht für die menschlichen Zwecke, der ewigen Gier nach Geld. Wie viele Babys du dafür gebären musstest, wie viel du für diese Habsucht entbehren musstest, können wir nur erahnen. Es muss viel gewesen sein, denn die Liebe einer Familie und das wundervolle Leben hast du vormals nie kennenlernen dürfen. Und dem noch nicht genug, als dein armer Körper von deinem erbärmlichen Leben als Zuchtmaschine verunstaltet war und man die letzten deiner Babys entrissen hatte, hat man dich in einer spanischen Perrera eiskalt entsorgt. Wie praktisch ist es doch, wenn es, nennen wir es trotz Vergangenheit der Kriege noch echte „Todeslager“ und das sogar mitten in Europa gibt, wo man seinen „nutzlos gewordenen Ballast“ kostengünstig wieder los werden kann, ohne jemals eine Verantwortung dafür übernommen zu haben. Und das schlimme an der Geschichte ist, es handelt sich hierbei nicht um irgendein Möbelstück was zum Sperrmüll ausrangiert wurde, nein, es handelt sich um Leben – Leben, was sich nicht wehren kann, und genauso fühlt wie du und ich.

Karina – nie wirklich gelebt, nie geliebt, nie ein warmes Kuschelbettchen besessen, nie im Kreise einer Familie und Schutze eines Hauses gelebt, nie die wundervolle Welt entdeckt, nie über grüne Wiesen geflitzt oder voller Freude in die liebenden Arme ihrer Menschen gerannt. Dafür ausgebeutet, allein gelassen und ein Leben lang irgendwo weggesperrt, um am Ende nach nicht einmal 4 Jahren (geb. ca. Mai 2015) zum Tode verurteilt zu werden. Eine ausrangierte Zuchthündin, die in ihrem Geburtsland Spanien keinerlei Wert und Chancen mehr hat. Liebe Karina, aber für uns bist du wertvoll, und wir versprechen dir aus tiefsten Herzen, dass wir für dich nach einer ganz lieben Familie suchen werden, da wo dein Leben endlich beginnen kann und die Liebe zu dir niemals enden wird!

Nach deiner Rettung angekommen in Deutschland, lernte deine Pflegemama ein unheimlich nettes, ausgeglichenes und braves Mädchen kennen, das mit so wenig einfach zufrieden war und ganz bestimmt kein gutes Leben hatte, so dass es weh im Herzen tat. Zu deinem vorherigen Leben hatten scheinbar auch Prügel gehört, denn du warst anfangs ängstlich, warfst dich immer wieder zu Füßen, erschrakst bei jeder raschen Bewegung und ganz besonders vor der erhobenen Hand. Wir vermuten, dass dein vorhergehender Eigentümer wider Erwarten unserer bisherigen Erfahrungen schlechter Behandlung eine Frau war. Du hattest vergessen wie man lacht, aber es trotz all dieser Widrigkeiten in deinem Leben Gott sei Dank nicht ganz verlernt, was uns froh und glücklich macht. Mittels der anderen Hunde in deinem Pflegerudel, mit denen du dich hervorragend verstehst, bist du aufgetaut, hast zurück ins Leben gefunden und lässt dich inzwischen gern auf ein Spiel durch den Garten mit ihnen ein. Du bist ein gescheites Mädel, lernst rasch, gehst schon gut an der Leine, hast das Sofaplätzchen für dich entdeckt und auch dein Vertrauen hast du deinen Pflegeeltern geschenkt, denn du liebst es inzwischen, von deinen Menschen beschützend in den Arm genommen, gestreichelt und so richtig verwöhnt zu werden. Nichts anderes hast du zukünftig verdient. Im Haus bemerkt man dich kaum, und du hast ein sehr angenehmes, ruhiges Wesen. Du bist kein wilder Feger und auch die Spaziergänge machen mit dir Spaß, denn sie sind eher gemütlich, so dass wir uns auch ein nettes, rüstiges Rentnerehepaar für dich vorstellen könnten. Du bist ein schokobraunes Labrador Retriever Mädchen, vielleicht auch ein Mischling davon, mit hübschen, ganz lieb drein schauenden Knopfäuglein. Mit deinen 55 cm Schulterhöhe zählst du zu den handlichen Hunden, und an den 28 kg Körpergewicht arbeiten wir bereits, denn nun darfst du all die schönen Dinge dieser Welt auch kennenlernen und erleben. Für unseren lieben Schatz Karina suchen wir ein eher ländliches Heim mit tollen Garten und der Natur für viele wunderbare gemeinsame Stunden vor der Haustüre. Kinder sollten aus Rücksicht auf Karina’s Vergangenheit ausreichend Verständnis mitbringen und sich in einem bereits vernünftigen Alter befinden. Auch gegenüber einem bereits vorhandenen, ebenso netten Hundekumpel hätte unsere Karina ganz bestimmt nichts einzuwenden. Selbstverständlich ist unser Herzblatt vollständig geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Wo ist die tolle Familie, die Karina’s Leben nach all der Leidensgeschichte endlich beginnen lässt?


Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de